FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL
FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL

Medien 2020

Hier findet ihr Inhalte zu interessanten Ereignissen des laufenden Feuerwehr-Jahres.

Mobile Retter wieder im Einsatz

13.05.2020 | Zur Stelle, um Leben zu retten

Aufgrund der Corona-Kriese wurden die Mobilen Retter nicht mehr alarmiert.

Da die Neuinfektionen nun aber zurückgehen, sind wir ab sofort wieder zusätzlich zum Regelrettungsdienst im Einsatz.

 

Es wird jedoch weiterhin darauf hingewiesen, besondere Vorsicht walten zu lassen und die bekannten Hygieneregeln zu beachten.

Bleibt weiterhin alle gesund!

Archivbilder online

19.04.2020 | Umfangreiche Sammlung hochgeladen

Nun ist es soweit, die Corona-Pandemie hat tatsächlich auch ihre guten Seiten: man hat viel Zeit.

Wir haben diese genutzt und ließen die Tastatur qualmen. Das Resultat kann sich sehen lassen. Neben einigen Verbesserungen der Homepage, haben wir auch über 600 neue "alte" Bilder online gestellt. Diese befinden sich im Einsatzarchiv und wurden ebenfalls mit den besonderen Einsätzen verlinkt.

 

Wir wünschen allen Nostalgikern und allen Interessierten der Feuerwehr Schinkel viel Spaß beim Stöbern und im Erinnerungen schwelgen.

Corona-Malwettbewerb

08.04.2020 | Erste Zusendungen haben uns erreicht

Die ersten Künstler sind bereits aktiv geworden. Auch die ersten Zusendungen haben uns erreicht.

An dieser Stelle ist die Kindertagesstätte St. Johan kreativ geworden.

Ihr könnt jedoch noch weiterhin (aus)malen und uns Eure Kunstwerke zukommen lassen.

 

brandschutzerziehung@feuerwehr-schinkel.de <<< bitte an diese Adresse schicken!

Mobile Retter vorerst "Status 6"

06.04.2020 | Zusätzliche Alamierungen bis auf Weiteres eingestellt

Kooperative Regionalleitstelle: Die Hintergründe sind vielfältig und die Bewertung der Situation in der Lage Covid-19 hat sich in den letzten Tagen – mit Blick auf Einsatzverläufe, Gefahrenpotenzial für Einsatzkräfte sowie Kommunikation und Einsatznachsorge – insgesamt verändert. Da viele von euch in einsatzrelevanten Berufsfeldern tätig sind, müssen diese Kräfte durch die Minimierung auf absolut notwendige Patientenkontakte geschont werden. Obwohl eine Reanimation immer den größtmöglich anzunehmenden Notfall darstellt, steht die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung und Weiterverbreitung des Coronavirus in keinem vernünftigem Verhältnis zum möglichen Benefit für den Patienten. Gerade weil das Mobile Retter-System ein „On-Top-Freiwilligensystem“ darstellt, sollen hier keine zusätzlichen Schäden entstehen.

 

Trotzdem möchten wir Euch die aktuellen Zahlen nicht vorenthalten.

 

Der Einsatzbetrieb der Feuerwehr Schinkel bleibt weiterhin uneingeschränkt erhalten!

 

Bildquelle: Facebook Mobile Retter

Auch wir müssen reagieren!

13.03.2020 | Das Thema Corona-Virus beschäftigt uns einmal mehr

Liebe Schinkelaner/innen,

auf Grund der Corona-Virus-Problematik stellen wir bis auf Weiteres den Wochen- und Übungsdienst zum Schutz unserer Kameraden ein.

 

Die Einsatzbereitschaft ist natürlich nicht gefährdet!

So werden wir auch weiterhin für Euch da sein, wenn ihr uns braucht!

 

Allerdings betrifft diese Schutzmaßnahme auch den Betrieb in der Jugendfeuerwehr, Feiern im Bunker und die Brandschutzerziehung. Alle geplanten Veranstaltungen sind abgesagt.

Ausweichtermine können wir zu gegebener Zeit vereinbaren.

 

Wir danken für Euer Verständnis!

 

Eure Feuerwehr Schinkel

Gemeinsamer Übungsdienst

20.02.2020 | Dampflokfreunde OS, sowie die FF Neustadt und Schinkel übten

Vor einigen Wochen vertieften wir das gemeinsame Abarbeiten eines Einsatzes.

Hierzu unterstützten uns die Dampflokfreunde Osnabrück und stellten uns Ihr Gelände und einen Zug zur Verfügung. Hierfür möchten wir uns nochmals herzlich Bedanken.

Da wir auch im realen Einsätzen oft gemeinsam alarmiert werden, möchten wir die Zusammenarbeit auch bei Übungsdiensten intensivieren.

JaBericht in der NOZ

11.02.2020 | Das Thema ist leider dauer-aktuell

Jetzt berichtet die NOZ. Hier der Link


Neue Osnabrücker Zeitung

 

Jahreshauptversammlung 2020

08.02.2020 | Am Mittwoch, 05.02.2020 fan die JHV der FF Schinkel statt

Aktive- und Ehrenabteilung der FF Schinkel, sowie Gäste aus der Führung der Feuerwehr Osnabrück und der Verwaltung waren zu Besuch. Nach einigen Grußworten ging es weiter mit dem Jahresrückblick 2019 und den Ausblick auf 2020 aus den verschiedenen Abteilungen der Feuerwehr. Die FF Schinkel bestand 2019 aus 64 Mitgliedern, die sich aus der Jugendfeuerwehr mit 16, der Altersabteilung mit 7 und der aktiven Abteilung mit 41 Personen zusammensetzte. Außerdem wurden im letzten Jahr 39 Einsätze absolviert. Besondere Einsätze waren hierbei der Großbrand einer Kunststofffabrik in Bohmte und der Brand einer Holzlagerhalle in der Dodesheide.

Bei diesen und weiteren Einsäten mussten zudem 33 Mitglieder unter Atemschutz, 2 unter Filter sowie 3 Sicherungstrupps eingesetzt werden. Bei der Jugendfeuerwehr gab es indes einen Wechsel in der Führung. Jugendwartin Melanie G. und ihr Stellvertreter Benjamin L. gaben nach Ablauf ihrer Wahlperiode ihre Posten ab. Neu gewählt wurden hierfür Ramon Schwert als JF-Wart und Jan Rasten als sein Stellvertreter. Außerdem wurde Maik R. als neuer Gruppenführer gewählt, der den Posten von Fabian O. übernimmt, welcher im letzten Jahr zur FF Bissendorf wechselte. Ramon S. wurde im Anschluss noch einstimmig als Kleiderwart wiedergewählt. Danach ergriffen der Stadtbrandmeister Markus B. und Stellvertreter Matthias K. das Wort und gaben Neuigkeiten aus der Stadtfeuerwehr bekannt.

Befördert wurden im weiteren Verlauf Felix R., Maik R. und Ramon S. zum Hauptfeuerwehrmann sowie Michael L. und Daniel W. zum Oberfeuerwehrmann.

Ein halbes Jahrhundert und somit für 50jährige Mitgliedschaft besonders geehrt wurden Hartmut b. d. K. und Karl D.. Malte S. wurde für seine 15jährige Mitgliedschaft seitens des Fördervereins geehrt.

Nachdem noch beim letzten Punkt Sonstiges einige Themen besprochen wurden, konnte die Sitzung nach rund 2 Stunden beendet und der Abend mit Spießbratenbrötchen und Salaten ausgeklungen werden.

 

Abschmücken 2020

16.01.2020 | TBSA der FF Schinkel, Samstag 11.01.2020

Auch in diesem Jahr hieß es wieder für viele Bewohner im Löschgebiet der FF Schinkel Tannenbaum abschmücken und rechtzeitig mit Gutschein bis morgens um acht Uhr an die Straße stellen. Denn dann ging es wieder los mit unserer jährlichen Tannenbaumsammelaktion (TBSA).

Bis ca. 16:00 Uhr waren wir mit dem sammeln der rund 1400 Bäume beschäftigt, unterbrochen von einer längeren Brunchpause um 11:00 Uhr, die wieder von unserem Küchenteam Franziska, Maike, Melanie, Nadine und Sarah sehr lecker zubereitet wurde. Dank der guten Planung der Sammelaktion von Benny und Markus lief alles wieder reibungslos ab, so dass wir uns schon auf das nächste Jahr freuen.

 

Wir möchten uns auch bei den Bürgern bedanken, die uns mit Nervennahrung versorgten. (Süßigkeiten am Baum angebunden)

Wir freuen uns bereits auf das nächste Einsammeln!

Silvesterbereitschaft 2019

01.01.2020 | Silvester 2019/2020

Bei der Feuerwehr Schinkel war auch am letzten Tag des Jahres wieder einiges los. Während die Gerätewarte schon vormittags mit der Jahresprüfung der Feuerwehrsicherheitsgurte und Feuerwehrleinen das Jahr langsam ausklingen ließen, begannen ab dem Nachmittag im Feuerwehrhaus die Vorbereitungen für den Jahresausklang am Abend. Denn auch in diesem Jahr wurde Silvester wieder von mehreren Mitgliedern gemeinsam mit ihren Partnern im Feuerwehrhaus gefeiert. Dabei steht nicht nur das gemeinsame miteinander im Vordergrund, sondern auch die Tatsache, dass die Feuerwehr Schinkel, wie jede andere der sieben Ortsfeuerwehren der Stadt Osnabrück, auch an Silvester mindestens eine taktische Einheit für Einsätze bereithalten muss. Und da sich eine Anfahrt mit den privaten Fahrzeugen der Feuerwehrmitglieder von zuhause oder anderen Partys im Einsatzfall als oftmals schwierig erweist, gerade wenn der Einsatz kurz nach Mitternacht ist, wird von der Feuerwehr Schinkel mit großer Unterstützung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Schinkel e.V. jährlich eine Silvesterparty im Feuerwehrhaus organisiert.

Hierbei muss sichergestellt sein, dass sich mindestens eine Staffel einsatzbereit im Feuerwehrhaus befindet. Jeder weitere Gast aus der Feuerwehr Schinkel und die jeweiligen Partner sind dann auch herzlich willkommen.

 

Dieses Jahr wurde neben der regulären Stammeinheit zusätzlich ein weiteres Tanklöschfahrzeug besetzt, welches im Stadtgebiet für Kleinbrände in der Silvesternacht zur Verfügung steht.

 

Kulinarisch wurden dieses Jahr neue Wege am Silvesterabend beschritten. Es wurden Burger nebst den Beilagen und dem Nachtisch frisch zubereitet, so dass auch niemand hungern musste. Und auch am Feuerwerk hat es nicht gemangelt. Einige Mitglieder der Feuerwehr Schinkel hatten in den Vortagen ein breites Angebot an Silvesterfeuerwerk privat gekauft, so dass dann gemeinsam das neue Jahr standesgemäß auf der Belmer Straße begrüßt werden konnte. Inklusive der gemeinsamen Säuberung der Straße nach dem Feuerwerk.

 

Auch die überall feiernden Mitbürger gönnten der Feuerwehr einen ruhigen Jahreswechsel: Die letzten Einsatzkräfte rückten gegen 23:40 Uhr wieder ein und hatten dann über eine Stunde einen einsatzfreien Jahreswechsel.

 

Wir bedanken uns bei Florian und Maik als Organisatoren des Abends und deren fleißige Helfer, die für Vorbereitung, Ausrichtung und Nachbereitung der Silvesterparty so für einen netten Abend gesorgt haben.

Einsätze aktuell:

20. / 23.05.2020

F_Gebäude

Corthausstraße

19. / 21.05.2020

F_Gebäude

Liebigstraße

18. / 21.05.2020

F_Gebäude

Luhrmannsweg

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel