FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL
FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL

Medien 2022

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Letzte FZ 5-Übung der FF 6

25.08.2022 | Übergabe der Aufgabe an die FF Voxtrup in naher Zukunft

Hollage. Seit vielen Jahren fährt die FF Osnabrück-Schinkel nun zu Gewässerschutz-Einsätzen in Stadt und Landkreis Osnabrück. Doch damit ist nun bald Schluss!

In naher Zukunft übernimmt im Namen der Neustrukturierung der Aufgaben der Stadtfeuerwehren die Feuerwehr Osnabrück-Voxtrup diese Aufgabe.

 

Wir wünschen viel Erfolg und Spaß bei den bevorstehenden Einsatzlagen!


Gewässerschutz

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Feuer in Werkstattbetrieb

25.08.2022 | Jugend trainiert mit den "Großen"

Osnabrück.

Traditionell gibt es im Schinkel jährlich einen Dienst, an dem die Jugendfeuerwehr und die Einsatzabteilung gemeinsam üben. Hier wird ein großer Wert auf das Gemeinschaftsgefühl gelegt. Die Jugendlichen bekommen so die Möglichkeit von den erfahrenen Kameraden die Kniffe zu erlernen. Jeden Trupp wird ein Jugendlicher zugeteilt. So können sich die Großen intensiv um die "Kleinen" kümmern. Auch in diesem Jahr (nach zwei Jahren Coronapause) hat es allen besonders viel Spaß bereitet. Infos zu unserer Jugendabteilung gibt es für alle Interessierten Hier: http://www.feuerwehr-schinkel.de/abteilungen/jugendfeuerwehr/

 

Angenommen wurde ein Werkstattbrand in einer Wohnsiedlung. An einem Fenster im 1. OG machte sich lautstark eine Person bemerkbar. Des weiteren war nicht klar, ob und wie viele Personen sich noch innerhalb des Gewerbebetrieb befinden.

Im Laufe des Einsatzes wurden mehrere Personen, davon eine bewusstlose dem Verletztensammelplatz zugeführt.

Schnell konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht und schließlich auch gelöscht werden.

Um eine unkontrollierte Ausbreitung und Verletzungen vorzubeugen, wurden Druckgasbehelter in Sicherheit gebracht.

Insgesamt waren 4 Trupps im Innenangriff unter Atemschutz. 9 Jugendlich begleiteten die einzelnen Positionen.

 

Beendet wurde der Abend mit einer leckeren Wurst auf dem Grill und einem kühlenden Getränk. Vielen Dank an das Orga-Team und alle Unterstützer.

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Dichter Qualm steigt aus Scheune

14.08.2022 | Feuerwehren üben gemeinsames Vorgeben auf landwirtschaftlichen Anwesen

Bissendorf/Schledehausen.

Am Donnerstagabend, den 11.08.2022 führte die FFw Osnabrück-Schinkel eine Einsatzübung zusammen mit der FFw Schledehausen durch.
Angenommen wurde ein Brand in einer landwirtschaftlich genutzten Halle, in der es während Festlichkeiten zu einem Feuer im angrenzenden Holzlager gekommen war. Das Feuer war aufgrund massiver Wärmestrahlung auf die Halle übergeschlagen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand das Holzlager in Vollbrand und die angrenzende Halle war komplett verqualmt. Zu diesem Zeitpunkt war es unklar wieviele Personen vermisst werden.

Der Übungsschwerpunkt wurde gelegt auf:
- Bildung einer Führungsstruktur
- Kommunikation innerhalb der Einsatzstellen mit zwei verschiedenen Formen des Einsatzstellenfunks ( Digital/Analog)
- Atemschutzüberwachung mit zwei verschiedenen Systemen (Überwachungstafel/Checkbox)

 

Nachdem alle vermissten Personen gefunden, das Feuer gelöscht und die Gebäude entraucht waren, trafen alle Kräfte im Feuerwehrhaus Schledehausen zu einem kalten Getränk zusammen.

Wir bedanken uns beim Orga-Team für die Ausarbeitung des Dienstabends und der Feuerwehr Schledehausen für die Gastfreundlichkeit.

Wir sehen Wiederholungsbedarf - dann vielleicht im schönen Schinkel ;-)

Quelle: Stadt Osnabrück

Geldbuße bis zu 5000€

22.07.2022 | Wegen Brandgefahr: Stadt untersagt das Grillen am Schinkelberg

Osnabrück.

Wegen der erhöhten Waldbrandgefahr verbietet die Stadt Osnabrück per Verordnung ab sofort das Grillen im Bereich des Schinkelbergs und am Rubbenbruchsee – auch auf den dort ausgewiesenen Grillplätzen. Darüber hinaus ist es dort verboten, Feuer anzuzünden, zu rauchen und mit feuergefährlichen Gegenständen umzugehen. Kraftfahrzeuge dürfen nicht außerhalb der ausdrücklich als Parkplatz ausgewiesenen Flächen abgestellt und Waldgebiete nicht mehr durchfahren werden.
 
Die Verbote beziehen sich am Schinkelberg auf den Bereich zwischen Bremer Straße, Nordstraße, Kahle Breite, und Windthorststraße. Am Rubbenbruchsee ist der Grillplatz betroffen. In den übrigen Bereichen rund um den See besteht ohnehin ein ganzjähriges Verbot, Feuer zu entzünden, da der See und das Heger Holz im Landschaftsschutzgebiet liegen.
Ausnahmen sind die Erledigung öffentlicher Aufgaben sowie die rechtmäßige Bewirtschaftung und Nutzung von Grundstücken einschließlich der Jagdausübung. Wer dagegen verstößt, begeht eine Ordnungswidrigkeit, die eine Geldbuße von bis zu 5.000 Euro vorsieht.

21.07.2022

Neue Statistik online

Osnabrück. Osnabrücker Ersthelfer arbeiten bisher 2662 Alarmierungen ab und verkürzen somit die Hilfsfrist erheblich.

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Ein Minion beim Stadtteilfest

04.07.2022 | Jugendfeuerwehr sorgt für Abkühlung

Osnabrück.

Nach zweijähreiger Pause fand am Wochenende das Stadtteilfest am HFH statt.

Auch die Feuerwehr Schinkel war mit dabei. Wir sorgten mit unserem Geschicklichkeitsspiel dem "Minion" für ein kühles Vergnügen.

Quelle: osnabrueck.de

Impfteam unterwegs im Schinkel

09.06.2022 | Mobiles Team im Feuerwehrhaus 6

Osnabrück.

Am Freitag und Samstag den 10. und 11. Juni 2022 ist es wieder so weit: das Impfteam der Stadt macht in unserem Feuerwehrhaus halt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen im Zeitraum von 11-17:30 Uhr zu uns zu kommen um sich impfen zu lassen.
(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Atemschutzausbildung bei der FF6

08.05.2022 | April fungiert als Atemschutzmonat

Osnabrück.

Schon in der Vergangenheit hat es sich bewährt, einen festen Zeitpunkt für die Atemschutzausbildung in unserer Feuerwehr als zu wählen.

Seitdem fungiert der April jedes Jahr als "Atemschutzmonat". Der gesamte April wird also für die regelmäßige und die Feuerwehr so wichtige Ausbildung an unseren Pressluftatmern genutzt.

 

Dieses Jahr kam noch der Umstand dazu, dass nach langer Corona-Pause endlich auch der reguläre Wochen-Übungsdienst wieder starten durfte.

 

Die Unterrichtseinheiten teilten sich im Wesentlichen in drei Abschnitte: den theoretischen Unterrichtsteil, der Leistungsnachweis (sonst an Cardiogeräten und in der Atemschutzstrecke) wurde mit dem "Erklimmen" des Piesberges (selbstverständlich unter Atemschutz) geschafft und einer Einsatzübung.
Die Einheiten wurden in einzelnen Gruppen durchlaufen und verteilten sich über den gesamten Monat.

Quelle: osnabrueck.de

Weitreichende Evakuierungen

01.04.2022 | Am Sonntag nach Ostern findet eine Bombenräumung statt

Osnabrück. Um es vorwegzunehmen: Nein, dies ist kein Aprilscherz!

 

Am 24.04.2022 ist es mal wieder soweit  - im Wirkungsbereich unserer Feuerwehr gibt es eine Evakuierungsmaßnahme. 11.500 Menschen müssen ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

 

Mehr dazu hier:

osnabrueck.de 

und in unserem Einsatzarchiv

Quelle: osnabrueck.de

Impfteam unterwegs im Schinkel

01.04.2022 | Mobiles Team im Feuerwehrhaus 6

Osnabrück.

Am Samstag, 09. April 2022 ist es wieder so weit: das Impfteam der Stadt macht in unserem Feuerwehrhaus halt. Alle Interessenten sind herzlich eingeladen im Zeitraum von 11-17:30 Uhr zu uns zu kommen um sich impfen zu lassen.
Quelle: osnabrueck.de

Weitreichende Evakuierungen

01.04.2022 | Am Sonntag nach Ostern findet eine Bombenräumung statt

Osnabrück. Um es vorwegzunehmen: Nein, dies ist kein Aprilscherz!

 

Am 24.04.2022 ist es mal wieder soweit  - im Wirkungsbereich unserer Feuerwehr gibt es eine Evakuierungsmaßnahme. 11.500 Menschen müssen ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

 

Mehr dazu hier:

osnabrueck.de 

Quelle: noz.de

Der Alltag bei der Feuerwehr

27.03.2022 | Schinkelaner Feuerwehrmann berichtet über seinen Berufsalltag

Osnabrück.

Unser Kamerad Elias A. berichtet über seine Einstellung zur Feuerwehr und seinen Beruf.

 

Nozartikel

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Interessante Ausstellung

04.03.2022 | Stadt zeigt kostenlose Ausstellung in Villa Schlikker

Osnabrück.

Eine hilfsbereite, bürgernahe Polizei zu sein – auch heute gilt das Ideal der Weimarer Republik (1918-1933). Doch wie schnell sich ein Anspruch in der täglichen Wirklichkeit verlieren kann, das zeigt die Geschichte: Blutige Straßenkämpfe zwischen politischen Gegnern zersetzen die junge Demokratie. Die Polizei wird durch die Gewalt gefordert und ist nicht selten überfordert. 1933 kommt das Ende der ersten deutschen Republik und die Polizei wird von der nationalsozialistischen Diktatur für ihre Zwecke instrumentalisiert.

 

Lernen Sie die widersprüchliche Geschichte der Polizei in der Weimarer Republik kennen. Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf den Regionen des heutigen Niedersachsens. Originale Exponate aus der Sammlung des Polizeimuseums Niedersachen laden zu einer besonderen Zeitreise ein.

 

Der Eintritt in diese Ausstellung ist frei!

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr

Samstag und Sonntag 10 bis 18 Uhr

Bitte informieren Sie sich vor Ihrem Besuch auf der Internetseite des Museums über mögliche Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie, vielen Dank!

www.museumsquartier-osnabrueck.de

 

Die Ausstellung kann selbständig besucht oder eine Führung in Anspruch genommen werden.

Einen Teilnahmewunsch an den kostenlosen Führungen bitten wir anzumelden unter

veranstaltungen@pd-os.polizei.niedersachsen.de

 

Weitere Angaben entnehmen Sie bitte dem anhängenden Flyer.

Freunde – Helfer – Straßenkämpfer. Die Polizei in der Weimarer Republik
Flyer zur Ausstellung
Flyer_Freunde_Helfer_Strassenkaempfer.pd[...]
PDF-Dokument [1.3 MB]

22.02.2022

Eben heiraten und dann zur FF Schinkel kommen und sich impfen lassen ;-)

18.01.2022

Der NDR begleitete die Freiwillige Feuerwehr Halstenbek. Heraus kam eine interessante Dokumentation.

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Erneut im Lockdown

11.01.2022 | Kein Üben - keine Kameradschaft

Osnabrück.

Der ein oder andere hat es eventuell bereits bemerkt und sich gefragt, weshalb das Feuerwehrhaus an der Belmer Straße so oft verweist ist.

Momentan befinden wir uns (mal wieder) im "Lockdown".

Für unsere Mannschaft bedeutet dies, keinerlei Übungsdienste, keine kameradschaftlichen Zusammenkünfte.

Dieser Zustand beschäftigt uns nun schon einige Wochen und ein Ende scheint momentan nicht in Sicht.

Wir hoffen dennoch auf eine schnellstmögliche Änderung der Situation.

 

Der Einsatzbetrieb ist nicht ausgesetzt!

 

Im Notfall sind wir also immernoch für Euch da.

(c) Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel

Wir wünschen ein frohes Neues

03.01.2022 | Ruhige Nacht für die Feuerwehr Schinkel

Osnabrück.

Auch beim diesjährigen Jahreswechsel stellte die Feuerwehr Schinkel eine Bereitschaft für etweiige Einsätze. Diese hielten alle Kameraden jedoch anlassbedingt von zu Hause ab.

Ein Ausrücken war jedoch diesmal nicht notwendig. Alle Kameraden konnten Silvester im privaten Kreise verbringen. Frisch und motiviert starten wir nun ins kommende Jahr und wünschen all unseren Unterstützern ein erfolgreiches neues Jahr.

Einsätze aktuell:

21. / 21.09.2022

F_Gebäude

Lotter Straße

20. / 21.09.2022

F_Gebäude

Im Winkel

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel