FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL
FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL

Einsatz-Kurzbericht 01/21

 

 

 

 

 

 

TH_Munitionsfund

Einsatznummer: 01
Datum: 11. Januar 2021
Einsatzort: Widukindland
Alarmzeit: 16:12 Uhr
Alarmdauer: 07:07
Fahrzeuge: TLF, LF, MZF, KDOW, MZF BF, PKW
Kurzbericht:

Bei Sondierungsarbeiten wurde gegen Mittag am Ickerweg im Bereich des Bahnüberganges ein Bombenblindgänger aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt.

Da dieser noch am gleichen Tag entschärft werden musste, kam es gegen Abend zu einer spontanan Evakuierungsmaßnahme. Ca. 4200 Anwohner im Umkreis von rund einem Kilometer mussten abrupt ihre Häuser und Wohnungen verlassen.

Die FF Schinkel unterstützte diese Maßnahme zusammen mit weiteren Fw-Einheiten, diversen HiOrgs, sowie dem Technischen Hilfswerk.

Nachdem das Gebiet gegen 22 Uhr evakuiert worden war, zogen wir uns zum Bereitstellungsraum an der Halle Gartlage zurück. Dort sorgte das THW mit einem Imbisswagen für die Einsatzversorgung.

Im Anschluss begaben wir uns nochmals in den Bereich Bremer-/ Ecke Weberstraße, um den Brandschutz während der Entschärfung sicherzustellen.

Um 23:15 Uhr konnte dann der Sprengmeister Entwarnung geben und der Einsatz für uns beendet werden. Die 250-Kilo-Bombe konnte entschärft werden.

weitere Fw-Einsatzkräfte: 

FF Haste, FF Sutthausen, FF Stadtmitte, FF Eversburg, ELW 2

Einsätze aktuell:

17. / 17.07.2021

Feuer 3

Belm, Haster Straße

16. / 08.07.2021

TH_Wasserschaden

Sophienhof

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel