FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL
FREIWILLIGE FEUERWEHR OSNABRÜCK-SCHINKEL

Einsatzberichte 2009

Einsatznummer: 28
Datum: 19. Dezember 2009
Einsatzort: Buersche Straße
Einsatzart: Fehlalarm
Alarmzeit: 03:57 Uhr
Alarmdauer: 00:08
Fahrzeuge: TLF 16/25
Kurzbericht

Ein gemeldeter Dachstuhlbrand entpuppte sich als rauchender Kamin.

weite Fw-

Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 27
Datum: 06. November 2009
Einsatzort: Blücherstraße
Einsatzart: Zimmerbrnad
Alarmzeit: 04:42 Uhr
Alarmdauer: 00:33
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht

Im ersten Obergeschoss brannte es in einem Zimmer. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

Löschzug BF

Medien: -
Einsatznummer: 26
Datum: 30. Oktober 2009
Einsatzort: Gertrudenstraße
Einsatzart: Kleinbrand
Alarmzeit: 22:18 Uhr
Alarmdauer: 00:08
Fahrzeuge: TLF 16/25, MZF
Kurzbericht

Das gemeldete Feuer in einem Mehrfamilienhaus war bei Eintreffen der Berufsfeuerwehr weitestgehend gelöscht. Es wurde noch ein Kleinlöschgerät vorgenommen.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

Löschzug BF

Medien: -
Einsatznummer: 25
Datum: 24. Oktober 2009
Einsatzort: Im Wegrott
Einsatzart: Essen auf Herd
Alarmzeit: 21:58 Uhr
Alarmdauer: 00:38
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht

Ein gemeldeter Küchenbrand entpuppte sich als vergessener Topf auf dem Herd. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits gelöscht.

Die Maßnahme der Feuerwehr beschränkte sich auf die Belüftung der betroffenen Wohnung.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 24
Datum: 21. Oktober 2009
Einsatzort: Humboldtstraße
Einsatzart: Evakuierung/Kampfmittelfund
Alarmzeit: 17:15 Uhr
Alarmdauer: 10:30
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht

Im Rahmen der Bombenentschärfung haben wir zusammen mit Kräften der gesamten Stadtfeuerwehr Osnabrück, fünf Zügen der Kreisfeuerwehrbereitschaft, fünf Ortverbänden des THW, drei Einsatzhundertschaften der Polizei sowie diversen Rettungsdienstkräften aus der Stadt und Landkreis Osnabrück knapp 12.000 Anwohner evakuiert.

Anschließend wurde durch die FF Schinkel der Brandschutz während der Sprengung der Bombe sichergestellt und im Anschluss an die Aktion das Evakuierungszentrum in der Gesamtschule Schinkel zurückgebaut.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

FF Eversburg, FF Haste, FF Stadtmitte, FF Neustadt, FF Sutthausen

Medien: -
Einsatznummer: 23
Datum: 13. Oktober 2009
Einsatzort: Mindener Straße
Einsatzart: Fehlalarm
Alarmzeit: 13:14 Uhr
Alarmdauer: 00:16
Fahrzeuge: TLF 16/25
Kurzbericht

Es sollte im zweiten Obergeschoss in einer Wohnung brennen und eine Person sollte sich noch in dieser Wohnung aufhalten.

Vor Ort stellte sich die gemeldete Lage als böswillige Alarmierung heraus.

Keine Tätigkeit der Feuerwehr.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 22
Datum: 03. Oktober 2009
Einsatzort: Ostfalenweg
Einsatzart: Gebäudebrand
Alarmzeit: 20:25 Uhr
Alarmdauer: 03:05
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht

In einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung brannten bei Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr und des TLF Schinkel Teile des Kellergeschosses und des Erdgeschosses. Insgesamt wurden fünf Trupps unter Atemschutz und ein Trupp mit Filtergerät sowei zwei C-Rohre zur Brandbekämpfung eingesetzt.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

Löschzug BF

Medien: -
Einsatznummer: 21
Datum: 21. September 2009
Einsatzort: Belm, Belmer Straße
Einsatzart: Einsatzübung
Alarmzeit: 18:21 Uhr
Alarmdauer: 03:09
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht

Zu einer unangekündigten Alarmübung wurden die Feuerwehren Belm, Schledehausen, die Werksfeuerwehr Felix Schoeller jr. und die FF Schinkel alarmiert. Angenommen wurde ein Gebäudebrand auf einem Bauernhof in Belm. Wir unterstützten die FF Belm bei der Menschenrettung mit zwei PA-Trupps. Ferner wurde das Wenderohr der Drehleiter Schoeller von uns gespeist und beim Aufbau der Wasserversorgung unterstützt.

Die Alarmübung war das "Abschiedgeschenk" für den, in den Feuerwehrruhestand übertretenden, stellv. Gemeindebrandmeister der FF Belm, Rolf Fangmeier. Bei diesem "Großeinsatz" hat er das letzte Mal die Funktion des Einsatzleiters ausgeübt.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 20
Datum: 30. August 2009
Einsatzort: Kreuzhügel
Einsatzart: Zimmerbrand
Alarmzeit: 18:44 Uhr
Alarmdauer: 00:46
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus brannte es in einem Kinderzimmer im 3. Obergeschoss. Das Feuer wurde mittels Kübelspritze gelöscht und anschließend die Wohnung entraucht.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 19
Datum: 23. August 2009
Einsatzort: Liebigstraße
Einsatzart: Kleinbrand
Alarmzeit: 12:45 Uhr
Alarmdauer: 00:18
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus brannte eine Dunstabzugshaube. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Feuer bereits gelöscht.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 18
Datum: 20. August 2009
Einsatzort: Bremer Straße
Einsatzart: Kochtopfbrand
Alarmzeit: 12:45 Uhr
Alarmdauer: 00:11
Fahrzeuge: TLF 16/25
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus kam es zu einer Rauchentwicklung. Diese stellte sich als vergessener Kochtopf auf dem Herd heraus. Die Feuerwehr brauchte nicht mehr tätig werden.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 17
Datum: 30. Juli 2009
Einsatzort: Nonnenpfad
Einsatzart: Kellerbrand
Alarmzeit: 14:41 Uhr
Alarmdauer: 00:29
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus brannte es im Keller. Das Feuer wurde durch einen Trupp unter Atemschutz mit einem C-Rohr gelöscht.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 16
Datum: 01. Juli 2009
Einsatzort: Kreuzhügel
Einsatzart: Fehlalarm
Alarmzeit: 19:39 Uhr
Alarmdauer: 00:11
Fahrzeuge: TLF 8 (W), LF 16-TS
Kurzbericht Ein gemeldeter Zimmerbrand entpuppte sich als Fehlalrm.

weite Fw-

Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 15
Datum: 17. Juni 2009
Einsatzort: Mindener Straße
Einsatzart: Essen auf Herd
Alarmzeit: 04:11 Uhr
Alarmdauer: 00:03
Fahrzeuge: -
Kurzbericht Es kokelte ein Kochtopf auf einer Herdplatte. Dieser wurde durch eine eingesetzte Streife der Polizei abgelöscht. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 14
Datum: 12. Juni 2009
Einsatzort: Industriestraße
Einsatzart: Großbrand
Alarmzeit: 20:39 Uhr
Alarmdauer: 09:46
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht Die FF Schinkel unterstützte bei einem Großbrand eines Lederwarengroßhandels im Stadtteil Sutthausen. Von der FF Schinkel wurde dabei im Verlauf des Einsatzes zwei C-Rohre und ein Schaumrohr im Innen- und Außenangriff von insgesammt 18 Atemschutzgeräteträgern vorgenommen.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 13
Datum: 11. April 2009
Einsatzort: Hamburger Straße
Einsatzart: Feuer Gebäude
Alarmzeit: 17:51 Uhr
Alarmdauer: 01:39
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus brannten Schuhablagen und Regale im Hausflur des 4. Obergeschosses. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 12
Datum: 25. März 2009
Einsatzort: Ruwestraße
Einsatzart: Essen auf Herd
Alarmzeit: 13:30 Uhr
Alarmdauer: 00:03
Fahrzeuge: -
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus qualmte es aus einem Küchenfenster. Nachdem Nachbarn die Feuerwehr verständigt hatten, kam der Wohnungsinhaber dazu und konnte Entwarnung geben: Ein Kochtopf war auf dem Herd vergessen worden. Kein Einsatz für die FF Schinkel.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 11
Datum: 24. März 2009
Einsatzort: Nonnenpfad
Einsatzart: Essen auf Herd
Alarmzeit: 14:18 Uhr
Alarmdauer: 00:04
Fahrzeuge: TLF 16/25
Kurzbericht In einem Mehrfamilienhaus war das Treppenhaus verqualmt. Die Besatzung eines HTLF der Berufsfeuerwehr, das sich in unmittelbarer Nähe des Brandobjekts befand, konnte schnell die Ursache der Verqualmung feststellen: Ein vergessener Kochtopf auf dem Herd. Die FF Schinkel, sowie die restlichen Kräfte der BF konnten ihren Einsatz abbrechen.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

Löschzug BF

Medien: -
Einsatznummer: 10
Datum: 19. Februar 2009
Einsatzort: Buerschen Straße
Einsatzart: Rauchentwicklung
Alarmzeit: 23:53 Uhr
Alarmdauer: 00:37
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht In einem Hochhaus wurde eine Rauchentwicklung um 7. Obergeschoss festgestellt. Nach Kontrolle der Wohnung und des Fahrstuhlschachtes konnte keine Ursache festgestellt werden.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 9
Datum: 17. Februar 2009
Einsatzort: Schützenstraße
Einsatzart: Fehlalarm
Alarmzeit: 19:13 Uhr
Alarmdauer: 00:17
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht Ein fälschlicherweise als Zimmerbrand gemeldetes Schadensereignis stellte sich als Person mit einer Brandverletzung heraus. Kein Einsatz für die Feuerwehr.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 8
Datum: 04. Februar 2009
Einsatzort: Gertrudenstraße
Einsatzart: Zimmerbrand
Alarmzeit: 23:14 Uhr
Alarmdauer: 00:56
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS
Kurzbericht In einem Mehrfamilieeunhaus kam es zu einem Zimmerbrand im 2. Obergeschoss. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr von einem Trupp unter Atemschutz gelöscht.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 7
Datum: 12. Januar 2009
Einsatzort: Gartlage
Einsatzart: Personensuche
Alarmzeit: 16:34 Uhr
Alarmdauer: 00:46
Fahrzeuge TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht: Die Feuerwehren Haste und Schinkel unterstützten die Polizei und die Rettungshundestaffel bei der Suche nach einem Kind. Das Kind wurde unverletzt aufgefunden.
weite Fw-Einsatzkräfte: 

FF Haste

Medien: -
Einsatznummer: 6
Datum: 04. Januar 2009
Einsatzort: Westerberg
Einsatzart: Evakuierungsmaßnahme
Alarmzeit: 07:00 Uhr
Alarmdauer: 04:00
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht:

Für eine Bombenräumung mussten 15.000 Personen ihre Häuser verlassen. Es waren alle Ortsfeuerwehren der Freiwilligen Feuerwehr Osnabrück, sowie viele überörtliche Kräfte im Einsatz.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

FF Eversburg, FF Haste, FF Stadtmitte, FF Voxtrup, FF Neustadt, FF Sutthausen

Medien: -
Einsatznummer: 5
Datum: 02. Januar 2009
Einsatzort: Buersche Straße
Einsatzart: Amtshilfe Polizei
Alarmzeit: 14:50 Uhr
Alarmdauer: 04:25
Fahrzeuge: TLF 16/25, LF 16-TS, MZF
Kurzbericht:

Die Polizei wurde bei einer Spuren- und Beweissicherung durch uns und das THW unterstützt.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

THW Osnabrück

Medien: -
Einsatznummer: 4
Datum: 01. Januar 2009
Einsatzort: Katharinenstraße
Einsatzart: Brennende Mülltonnen
Alarmzeit: 01:34 Uhr
Alarmdauer: 01:08
Fahrzeuge: MZF
Kurzbericht:

Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand in einem Mehrfamilienhaus. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass lediglich mehrere Mülltonnen direkt am Haus brannten und dadurch die Isolierung des Hauses schon Feuer gefangen hatte. Das Feuer wurde mit dem Schnellangriff abgelöscht. Anschließend wurde die Isolierung mit der Wärmebildkamera kontrolliert. Von der Berufsfeuerwehr waren ein HTLF 16 und eine DLK 23/12 im Einsatz.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

TLF 16 Haste, TLF 8 BF, HTLF BF, DLK BF

Medien: -
Einsatznummer: 3
Datum: 01. Januar 2009
Einsatzort: Blumenhaller Weg
Einsatzart: Brennende Mülltonnen
Alarmzeit: 01:23 Uhr
Alarmdauer: 00:34
Fahrzeuge: TLF 16/25 Schinkel, LF 16-TS Schinkel
Kurzbericht:

In einem Innenhof brannten mehrere Mülltonnen. Das Feuer drohte auf ein Nachbargrundstück überzugreifen. Es wurde mit einem C-Rohr gelsöcht.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

-

Medien: -
Einsatznummer: 2
Datum: 01. Januar 2009
Einsatzort: Koksche Straße
Einsatzart: Brennende Mülltonnen
Alarmzeit: 01:22 Uhr
Alarmdauer: 00:11
Fahrzeuge: MZF
Kurzbericht:

Es brennt eine Altpapiertonne. Das Feuer wurde mittels Schnellangriff gelöscht.

weite Fw-Einsatzkräfte: 

TLF 16 Haste, TLF 8 BF

Medien: -
Einsatznummer: 1
Datum: 01. Januar 2009
Einsatzort: Am Tannenhof
Einsatzart: Brennt Baum
Alarmzeit: 00:55 Uhr
Alarmdauer: 00:27
Fahrzeuge: MZF
Kurzbericht:

Das Feuer war bei Eintreffen der Feuerwehr bereits gelöscht.

weite Fw-

Einsatzkräfte: 

TLF 16 Haste, TLF 8 BF

Medien: -

Einsätze aktuell:

02 / 18.01.2018

TH_Unwetter/EAL Ost

Fwh/EAL

---

01. / 14.01.2018

Bereitschaft

Nobbenburger Straße

---

55. / 18.12.2017

F_3

Hamburger Straße

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Freiwillige Feuerwehr Osnabrück-Schinkel